Tänze aus Israel

IFD = Israeli Folk Dancing = israelische Volkstänze

…sind kein Klezmer

 
 

Zur Zeit gibt es ungefähr 8.000 Tanzchoreographien aus den Jahren 1924 bis 2018, die von den unterschiedlichsten, zumeist israelischen Choreographen geschaffen wurden.

Diese Choreographen, die auch als Tanzlehrer um die Welt und nach Europa reisen, heißen beispielsweise: Moshiko Halevy, Gadi Bitton, Oren Ashkenazi, Rafi Ziv; um nur einige wenige Namen zu nennen. 

Jährlich kommen derzeit außerdem mehrere hundert neue IFD-Tänze hinzu, die auf Workshops sowie im Internet weltweit verbreitet werden.

Video auf youtube

Getanzt wird zu traditioneller und moderner Musik aus aller Welt – die Juden brachten (und bringen) diese Melodien aus den verschiedensten Einwanderungsländern mit in ihre neue Heimat.

Diese sogenannten israelischen Tänze, die je nach Niveau recht anspruchsvoll sein können, unterscheiden sich in Musik, Länge und Schwierigkeitsgrad deutlich von den Klezmertänzen, welche schneller zu erlernen sind und meist zu Livemusik getanzt werden.

Scroll Up